Parken und Hotels am Flughafen

Mit Holiday Extras die Welt entdecken

Mehr von Holiday Extras

Holiday Extras auf Facebook   Google+   Twitter   YouTube Channel   Urlaubsblog   Instagram   Pinterest  

Kategorien

Like uns

Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden

Abonnieren Sie jetzt den exklusiven Holiday Extras Newsletter und verpassen Sie keine Rabatte & Aktionen mehr!

Anmelden

Der Holiday Extras-Blog bei TRAVELBOOK BlogStars

Kroatien Tipps & Insider Wissen

Kroatien entdecken!

Never beaten on price

Unterwegs in...

Kroatien


Zeitlose Kroatien Tipps für den Urlaub. Kroatien Empfehlungen und Insider Wissen unserer Kollegen. Auf nach Istrien, Krk und Dalmatien!

Die kroatische Küste liegt dieses Jahr voll im Trend. Diesen Eindruck gewinne ich jedenfalls, wenn ich mich im Büro umhöre. Ich weiß: Wir sind kein repräsentativer Querschnitt der Gesellschaft, haben aber trotzdem etwas zu sagen. Daher habe ich die Kollegen im Team nach ihren Kroatien Tipps und Erlebnissen gefragt und sie für Euch aufgeschrieben. Zwar ist die Hauptreisezeit gelaufen, aber auch in der Nebensaison habt Ihr in Kroatien Aussicht auf ein paar Tage Sonne.


Wasserfall Kroatien

Kroatisches Naturwunder | Foto: Christoph Geyer


Beschauliches Istrien

Beginnen wir mit der Halbinsel Istrien (Istra), die in der nördlichen Adria zwischen dem Golf von Triest und der Kvarner-Bucht liegt. Ihre Fläche beträgt 3.476 Quadratkilometer bei 80 km Länge und 60 km Breite. Die Anrainerstaaten sind Slowenien, Italien und Kroatien, wobei letzterem der größte Anteil zufällt. Wo hat es nun unsere "Experten" hin verschlagen?

Martin — Project Manager bei Holiday Extras

empfiehlt uns zum Auftakt vor allem die Küstenstädte Rovinj, Porec und Fazana. Schlendert durch viele kleine Gassen und stattet den Märkten mit ihren regionalen Produkten einen Besuch ab. Das glasklare Meer lädt an den zahlreichen kleinen Buchten nicht nur zum Baden, sondern auch zum Schnorcheln ein.

Julia — Project Manager bei Holiday Extras

schickt uns auf eine Route von Medulin nach Liznjan.

  • Wassersportfreunde kommen am Windsurf Spot Liznjan voll auf ihre Kosten.
  • Weiter nördlich findet Ihr auch noch später am Tag so manch verlassene Bucht.
  • Viel frische Luft und Sonne machen ganz schön hungrig. Julia empfiehlt die Fisch- und Fleischgerichte im Salt&Pepper in Medulin. Allerdings hat sich die gute Küche schon herumgesprochen und Ihr solltet gerade in der Hauptsaison reservieren, wenn Ihr Euch nicht in eine Warteschlange einreihen mögt.
Franziska — Assistant Product Manager

führt uns an die äußerste Südspitze Istriens. Das Naturschutzgebiet Kap Kamenjak ist voller schöner Badestrände. Wo Ihr schon einmal da seid, solltet Ihr auch einen Abstecher ins nahegelegene Pula machen.


Rovinj Hafen

Hafen von Ronvinj | Foto: Martin Schoppe


Insel Krk

Die Insel Krk befindet sich in der Kvarner-Bucht südöstlich der Stadt Rijeka. Eine Brücke verbindet die 405,78 Quadratkilometer kleine Insel mit dem Festland. Hier leben ca. 18.000 Menschen. Hinzu kommt ein Vielfaches an Touristen.

Unsere Kollegin Nikolina — Head of European Partnerships

war in den Sommerferien mit ihrer Familie auf Krk. Auf ihrer persönlichen Kroatien-Highlight-Liste standen:

  • Bad im Heilschlamm von Cizici
  • Wakeboarden in Punat
  • schön Essen in der Konoba Nada Dobrinj und im Rivica in Njivice
  • Weinprobe bei Katunar in Vrbnik
  • Der Zlahtina-Wein wächst nur auf der Insel Krk und Ihr solltet ihn allein schon deshalb probieren. Wer einheimisches Essen liebt, sollte immer nach Restaurants mit "Konoba" im Namen Ausschau halten.

Auf ihrer Camping-Tour Kroatien hat auch Annette aus dem E-Commerce Team einen Zwischenstopp auf Krk eingelegt. Von ihrem Stellplatz auf dem Camping Glavotok aus konnte sie wiederholt Delfine und Sardinenschwärme beobachten. Ein Schauspiel, um das ich sie zugegeben ein bisschen beneide...


Meer in Kroatien

Meeresblick | Foto: Julia Thalmaier


Stadt, Land und Inseln in Dalmatien

Dalmatien (Dalmacija) ist die mit Abstand größte kroatische Küstenregion und liegt im Südwesten des Landes. Unterhalb der Kvarner Bucht erstreckt sich die dalmatinische Küste über eine Gesamtlänge von 400 km. Vor dem Festland liegen unzählige Inseln. Mal sehen, was unsere "Dalmatien‑Korrespondenten" melden.

Ulrike aus der Buchhaltung

hat der Krka Nationalpark besonders gefallen. Ich kann nur bestätigen: Die Geräuschkulisse der Wasserfälle ist atemberaubend. Aber man muss sich erst von der Masse absetzen. Denn leider ist Krka inzwischen überlaufen.

Außerdem haben Ulrike die Kornaten beeindruckt — ein Labyrinth aus über 100 kleinen Inseln. Wer übrigens auf Winnetou's Spuren wandeln möchte sollte zum Drehort Zrmanja Canyon reisen.

Auch Daniela aus der Holiday Extras Abteilung Partnerships war in Dalmatien unterwegs. Ihre Tipps:

  • Abendliches Bummeln durch die Altstadt von Trogir
  • Quad Tour auf der Insel Brac
  • Tanzen und Feiern in der Open Air Disko in Zadar.
Sarah — Online Advertising Optimiser

ist mit dem Schnellboot von Zadar aus zur Insel Primuda gefahren und hat dort viel Ruhe und schöne Sonnenuntergänge genossen. Das kristallklare Wasser erinnert sie an die Karibik.


Stadt Kroatien

Die perfekte Filmkulisse, oder? | Foto: Christoph Geyer


Last but not least:

Ich selbst habe im Örtchen Rogoznica auf halbem Wege von Sibenik nach Split geweilt. Gewohnt habe ich im Kroatien Ferienhaus Villa Susi auf einer Anhöhe in Strandnähe. Die Meeresströmung wirkt hier meistens etwas kühler, weil der Ort in einer Bucht liegt. Attraktionen sind der azurblaue Drachenaugensee und die Marina Frapa, wo auch Live-Konzerte spielen. Schlendert einfach mal entlang und werft ein Auge auf die Yachten.

Jetzt seid Ihr dran:

Nehmt unsere Erinnerungen mit und gönnt Euch Euren eigenen Kroatien Urlaub. Als Wiederholungstäter ist Kroatien meiner Meinung nach immer eine Reise wert.


Ein Artikel von Aleksandar Pakusevski Münchner Online Redakteur mit großem Interesse an politischen Zusammenhängen.
comments powered by Disqus