Neue Wandertouren erleben!

Vorab günstig Parken am Flughafen

Mehr von Holiday Extras

Holiday Extras auf Facebook   Google+   Twitter   YouTube Channel   Urlaubsblog   Instagram   Pinterest  

Kategorien

Like uns

Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden

Abonnieren Sie jetzt den exklusiven Holiday Extras Newsletter und verpassen Sie keine Rabatte & Aktionen mehr!

Anmelden

Der Holiday Extras-Blog bei TRAVELBOOK BlogStars

Wandern auf Mallorca − die schönsten Wege

Inspiration für Deine Abenteuer...

Wandern auf Mallorca − die schönsten Wege

Eines ist sicher: auf Mallorca findet sogar der größte Wandermuffel Spaß am Wandern. Die balearische Mittelmeerinsel steckt abseits von Party und Ballermann voller kleiner Naturwunder, die am besten zu Fuß erreichbar sind und ein atemberaubendes Panorama bieten. Obwohl ich kein großer Fan von Reiseführern bin und die Natur lieber alleine erkunde, muss ich den Reiseexperten doch Recht geben, wenn sie behaupten: "Mallorca ist ein ganzjähriges Wanderparadies". Deshalb mein Rat: geht wandern! Ihr werden schnell merken, die Insel ist mehr als nur eine günstige Urlaubsinsel, auf der man ausgelassen Sangria am Strand trinken kann. Die vielfältigen Naturschönheiten bieten ein unvergessliches Urlaubserlebnis.

Damit ihr euch für den idealen Wanderweg entscheiden könnt, verrate ich in diesem Beitrag meine fünf liebsten Touren durch die mallorquinische Landschaft. Und keine Sorge, jeder kann die Wege in ein paar Stunden packen. Zieht euch gute Schuhe an, nimmt genügend Wasser mit und macht euch auf den Weg das malerische Mallorca zu erkunden.


Wandern für Naturliebhaber − von Valldemossa auf den Teix

Aufgepasst! Unterwegs kann man unerwartet auf unbekannte Pflanzen und Kräuter stoßen, was diese Tour für Naturliebhaber ganz besonders spannend macht. Aber nicht erschrecken, wenn euch unterwegs Bergziegen, Esel und andere Tiere über den Weg laufen, die sind nämlich ständige Begleiter auf dem Wanderweg von Valldemossa bis knapp tausend Meter hoch auf den Puig des Teix.

Der Wanderweg dauert insgesamt etwa 6 Stunden und ist im Vergleich zu anderen Trekkingrouten etwas anspruchsvoller. Ihr solltet vor allem auf euer Schuhwerk achten, denn der Weg ist sehr steinig, da bieten sich sehr feste Wanderschuhe an. Vorbei an den vielen Olivenbäumen solltet Ihr auf die Wegkennzeichnung achten, die an manchen Stellen nicht wirklich erkennbar ist. Auf dem Berg angekommen, hat man einen traumhaften Blick auf die malerische Küstenandschaft der Serra de Tramuntana.


Für Paradiessuchende − vom Torre des Verger nach Port des Canonge

Kaum etwas kann für einen Paradiessuchenden schöner sein, als eine Küstenwanderung entlang der Berge und Strände Mallorcas. Unterwegs trifft man auf wundersame Buchten, einsame Orte und versteckte Strände, die nur wenige zuvor erblickt haben und weit abgelegen von den übrigen Touristenorten sind. Die Wandertour vom Torre des Verger bis nach Port des Canonge, entlang der west-mallorquinischen Küste, ist ideal für einen Familienausflug.

Der Weg dauert circa 3,5 Stunden und ist, was den Schwierigkeitsgrad betrifft, nicht besonders anspruchsvoll. Der Ausgangspunkt liegt direkt an der Steilküste, knapp 250 Meter über dem Meeresspiegel und ist perfekt für Euer erstes Foto. Es geht weiter über die Landstraße, vorbei an herrlichen Weingärten, bis runter zum Port des Canonge. Angekommen an der kleinen Bucht, könnt Ihr in Ruhe entspannen und Euch von der Wanderung erholen.


Afterparty Wanderung − Von Randa bis zum Kloster Santuari de Cura

Es ist eher ein längerer Spaziergang als eine richtige Wanderung. Die Bergregion Muntanya de Randa befindet sich nur 30 Fahrminuten von Palma de Mallorca entfernt und eignet sich bestens für eine entspannte Tageswanderung hoch zu den Klöstern auf dem Puig de Randa. Auf dem Berg befinden sich drei mittelalterlicher Klöster, von denen Ihr einen faszinierenden Ausblick auf die gesamte Region habt. Nehmt Euch die kurze Auszeit, es wird sich lohnen.

Die Wanderung dauert bei normalen Wetterverhältnissen etwa 2,3 Stunden. Und keine Sorge, Ihr könnt Euch nicht überanstrengen, denn es geht überwiegend nur sanft aufwärts. Unterwegs kommt ihr an wunderschönen Landschaften vorbei, bis Ihr die ockerfarbenen Felswände der Klöster auf dem Puig de Randa erblickt. Übrigens, der Berg ist mit seinen Klöstern der berühmteste Wallfahrtsort Mallorcas, zu dem jedes Jahr am 26. Juli tausende Mallorquiner pilgern.


Wandern für Abenteuerlustige − Von Cala Mesquida bis Betlem

Diese Strecke verbindet die schönsten Küsten im Nordosten Mallorcas und ist ein wahres Abenteuer. Von der Bucht Cala Mesquida aus, geht es weiter durch das stille Hinterland, bis zur historischen Altstadt von Arta. Auf dieser Route könnt ihr das authentische Mallorca erleben, mit all seinen Traditionen, Kulturstätten und Naturlandschaften. Aber das ist nur der halbe Weg! Das Highlight der Wanderung erwartet Euch am Ende in der felsigen Küstenlandschaft bei Betlem, am Ende der Bucht von Alcudia.

Von Cala Mesquida erreicht Ihr Betlem in circa 5,5 Stunden. Für die Route braucht Ihr viel Ausdauer und solltet für die lange Wanderung gut ausgerüstet sein. Das heißt: Wanderschuhe, Funktionskleidung und Rucksack. Falls Ihr individuelle Outdoorkleidung braucht, dann solltet Ihr Euch von einem Fachhändler beraten lassen.


Genusswanderer − Von Avinguda de la Trapa bis Port d´Andratx

Wenn Ihr im Westen Mallorcas wandern möchtet, dann empfehle ich euch die Route vom ehemaligen Kloster la Trapa bei Sant Elm bis zum Port d´Andratx. Zur Info: unterwegs werdet Ihr wahrscheinlich auf viele andere Wanderer treffen, denn der Weg gehört zu den beliebtesten Routen Mallorcas. Die faszinierenden Panoramen lassen das Herz höher schlagen und garantieren wunderschöne Fotos. Ich rate Euch, einen kleinen Umweg über die kleine historische Altstadt von Andratx zu machen, die circa 5 Kilometer vom Port d´Andratx entfernt liegt.

Die Wanderung dauert etwa 2,5 Stunden. Die Bergstraße ist ein wahrer Traum, wie die gesamte Landschaft der Antratx-Region. Die Route ist nicht schwierig und auch für Anfänger besten geeignet, wobei der Weg gut ausgeschildert und einfach zu finden ist. Wenn Ihr mit dem Auto nach Sant Elm fahren wollt, könnte Ihr nach der Ankunft in Port d´Andratx mit dem Bus 102 wieder zurückfahren.


Was ihr noch unbedingt beachten solltet:

Wandern ist perfekt um eine Urlaubsregion bessern kennenzulernen und bietet die perfekte Abwechslung zum reinen Strandurlaub. Ganz egal, ob Ihr Abenteurer, Genießer, Romantiker oder Naturliebhaber seid. Bevor Ihr Euch jedoch zu einer Wanderung aufmacht, solltet Ihr Euch über den Weg gut informieren und die passende Ausrüstung besorgen.


Ein Artikel von Marko Orlovic. Politik affiner und reiselustiger Journalist. Immer mit einem Lächeln unterwegs.
comments powered by Disqus