Holiday Extras Angebote vergleichen!

Parkplätze, Hotels, Lounges & mehr...

Mehr von Holiday Extras

Holiday Extras auf Facebook   Google+   Twitter   YouTube Channel   Urlaubsblog   Instagram   Pinterest  

Kategorien

Like uns

Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden

Abonnieren Sie jetzt den exklusiven Holiday Extras Newsletter und verpassen Sie keine Rabatte & Aktionen mehr!

Anmelden

Der Holiday Extras-Blog bei TRAVELBOOK BlogStars

Tipps Flugusche

Tipps und Tricks bei der Flugsuche


Für 1 Euro von Köln nach Mailand fliegen oder für 10 Euro von Berlin nach London. Wer hat nicht von den Traum-Flugschnäppchen gehört. Aber wie findet man diese Preisknaller, ohne auf die nervenzerreißende Onlinesuche zu gehen? Mit den richtigen Tipps und Tricks ist es möglich. Dabei sollte man unbedingt folgende Faktoren beachten: Timing, Reisezeit und das passende Ziel!

Habt Ihr auch manchmal das Bedürfnis einfach wegzufliegen und schreckt dann zurück, wenn Ihr die Flugpreise seht? Mir persönlich passiert das ziemlich oft... Aber je häufiger Ihr nach günstigen Flügen sucht, umso erfahrener werdet Ihr auf der Suche nach Flug-Schnäppchen. Heute teile ich meine Erfahrungen mit Euch und verrate die besten Tipps und Tricks, wie und wo Ihr günstige Flüge ergattern könnt.


Nutzt verschiedene Portale für die Suche nach Flügen


Internetportale wie...


skyscanner.de

kayak.de

momondo.de

flugladen.de

bravofly.de

fluege.de

fly.de

opodp.de

mcflight.de

billigflug.de

hipmunk.com

routehappy.com

adioso.com


... sind ideal für die Suche nach einem günstigen Flug. Zudem findet man über die meisten Portale auch günstige Hotels und Mietautos für die Urlaubszeit. Benutzt mehrere Internetseiten gleichzeitig und vergleicht die Preise. Wählt auch mehrere Flughäfen aus. Wer beispielsweise in Köln lebt, für den bieten sich Flüge von Düsseldorf, Dortmund, Weeze oder Frankfurt-Hahn an. Skyscanner.de bietet die Funktion des erweiterten Städteumkreis direkt unter der eigentlichen Suchfunktion an.


Vergleicht die Preise der Vergleichsportale mit den Preisen den offiziellen Airline-Preisen


Wenn Ihr über ein Vergleichsportal einen günstigen Flug gefunden habt, empfehle ich Euch genau diesen Flug auf der Seite der Airline nochmals zu recherchieren. Oft findet Ihr den Flug hier dann ohne Provision zu besseren Konditionen und damit nochmals günstiger.


Reserviert den Flug mindestens sechs Wochen im Voraus


Wenn Ihr über den Atlantik fliegen wollt oder nach Asien, dann solltet Ihr spätestens vier Monate vorher buchen. Nach Europa mindestens zwei Monate. Das Flugsuchportal kayak.de hat die Angaben von über einer Millionen Suchanfragen ausgewertet und folgende Daten zu den günstigsten Flügen gesammelt:


Zentralamerika

5 Monate

Nordamerika

4 Monate

Asien

4 Monate

Karibik

4 Monate

Südamerika

3 Monate

Europa

2-3 Monate

Afrika

2 Wochen

(Quelle: www.kayak.de)


Ich persönlich habe auch öfter sechs Wochen vorher gebucht und richtige Flugschnäppchen gefunden. Aber um ganz sicher zu gehen, sollte man so früh wie möglich buchen.


Vermeidet die Hochsaison


Weihnachten und Neujahr mit Badehose in Australien verbringen? Oder den August an italienischen und spanischen Stränden genießen? Eine tolle Vorstellung, aber leider eine schlechte Idee, besonders für Euer Portemonnaie. Wenn Ihr Geld sparen wollt, dann fliegt außerhalb der Saison in den Urlaub. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass es zur Nebensaison viel angenehmer und ruhiger ist. Es lohnt sich!


Meidet Flüge am Wochenende


Wenn Ihr das Wochenende in London, Paris, Berlin oder Rom verbringen wollt, dann fliegt nicht am Samstag oder Sonntag, denn günstige Flüge findet Ihr eher Freitags und Montags. Kayak.de hat folgende Daten zu den günstigsten Wochentagen ermittelt:


Region

Hinflug

Rückflug

Nordamerika

Dienstag

Dienstag

Zentralamerika

Mittwoch

Dienstag

Südamerika

Dienstag

Dienstag

Afrika

Dienstag

Dienstag

Asien

Dienstag

Mittwoch

Karibik

Dienstag

Dienstag

Europa

Freitag

Montag

(Quelle: www.kayak.de)


Noch ein Tipp: Fluggesellschaften stellen Ihre Last-Minute-Angebote üblicherweise dienstags von 11 bis 14 Uhr online. Woher ich das weiß? Viele Fluggesellschaften planen die Flugangebote am Montagabend. Die Tickets werden dann am nächsten Tag gegen Mittag eingestellt.

Kauft den Hin- und Rückticket einzeln

Oft finde ich ein preiswertes Ticket und stelle dann nüchtern fest, dass der Rückflug doppelt oder dreifach so teuer ist, wie der Hinflug. Kauft Euch deshalb erst das Ticket für den Hinflug und sucht Euch anschließend über die Portale das passende Rückflugticket aus. Das klappt zwar nicht immer, aber oft genug!

Bei meiner letzten Wochenendreise nach London bin ich mit Germanwings für 19 Euro von Köln nach London-Heathrow geflogen und zurück mit Ryanair für 9,99 Euro von London-Stansted nach Weeze.


Morgens fliegt Ihr günstiger


Der preiswerteste Flug ist normalerweise der Früheste. Aber seid vorsichtig und informiert Euch vorsorglich über die Abfahrtzeit der öffentlichen Verkehrsmittel zum Flughafen, falls Ihr mit dem Bus oder der Bahn anreisen müsst.

Ein Tipp: Mit dem eigenen Auto zum Flughafen fahren und über uns einen preiswerten Parkplatz direkt am Flughafen buchen. Euer Auto könnt Ihr bis zu 22 Tage inklusive Transferservice parken.


Beachtet die Richtlinien der Fluggesellschaften


Bei vielen Billigfluggesellschaften gelten oft andere Regeln, die man auf den ersten Blick nicht direkt erkennt. Ich wurde selbst oft genug von den sensationellen Preisen geblendet und habe nicht gesehen, wie hoch die Extrakosten pro Flug sind. Viele Fluggesellschaften nehmen Extragebühren für Handgepäck, Reisekoffer oder den Service an Bord. Deswegen sollte man wachsam sein.

Zudem nutzten manche Fluggesellschaften kleinere Airports, die etwas außerhalb der Stadt liegen, allerdings den Namen der Stadt tragen — wie zum Beispiel Düsseldorf-Weeze (ca. 85 km von Düsseldorf entfernt), Mailand-Bergamo (ca. 60 km bis Mailand) oder München-West (auch Memmingen-Airport; 110 km von München entfernt).


Ein Artikel von Marko Orlovic. Politik affiner und reiselustiger Journalist. Immer mit einem Lächeln unterwegs.
comments powered by Disqus